Im stra­te­gi­schen Einkauf bezieht sich die Port­fo­li­o­seg­men­tie­rung auf die Gesamt­klas­si­fi­zie­rung von Ausga­ben­ka­te­go­rien oder Liefe­ranten. Der klas­si­sche Ansatz zur Klas­si­fi­zie­rung von Ausga­ben­ka­te­go­rien besteht darin, das Kraljic Purcha­sing Port­folio zu verwenden, das Ausga­ben­ka­te­go­rien in vier Bereiche unter­teilt, basie­rend auf Risiko- und Gewinn­po­ten­zial. Die Theorie des Sourcing-Geschäfts­mo­dells klas­si­fi­ziert Ausga­ben­ka­te­go­rien in sieben Sourcing-Geschäfts­mo­delle, die auf 25 Attri­buten basieren.

Synonyme:
Portfolio Segmentation
« Zurück zum IFE Glossary Index