Eine Geschäfts­be­zie­hung zwischen einem privat­wirt­schaft­li­chen Unter­nehmen und einer Regie­rungs­stelle zum Zwecke der Durch­füh­rung eines Projekts, das der Öffent­lich­keit dient. Public Private Part­ners­hips können zur Finan­zie­rung, zum Bau und zum Betrieb von Projekten wie öffent­li­chen Verkehrs­netzen, Parks und Kongress­zen­tren einge­setzt werden. Die Finan­zie­rung eines Projekts im Rahmen einer öffent­lich-privaten Part­ner­schaft kann es ermög­li­chen, ein Projekt früher abzu­schließen oder es über­haupt erst möglich machen. 

Synonyme:
PPP, P3
« Zurück zum IFE Glossary Index